Ihr Kosmetikstudio für Carbon Laser Peeling in Wien

Das Carbonlaserpeeling eignet sich unter anderem für empfindliche Mischhaut sehr gut, aber auch für andere Hauttypen mit den betreffenden Problemen. Hautunreinheiten und Narben können verschwinden.

 

Was erreichen wir in Wien mit dem Carbon Laser Peeling?

Die Behandlung, die auch „Carbon Peeling”, „Hollywood Peeling” oder „Carbon Laser” genannt wird, hat eine umfassende Wirkung auf die Haut:

  • Sie verfeinert die Poren.
  • Pigmentflecken werden aufgehellt.
  • Die Haut erhält eine tiefenwirksame Reinigung.
  • Akne und samt ihrer Narben lässt nach.
  • Kleine Fältchen verschwinden.
  • Die Haut ist nicht mehr so fettig.
Carbon Laser Peeling, Wien

Wie funktioniert in Wien dieses Treatment?

Es spielen eine Kohlemaske und eine Laserbehandlung zusammen. Aktivkohle reinigt effektiv das Gesicht. Wir reinigen zunächst die Haut und desinfizieren sie. Danach tragen wir ein Kohlenstoffgel auf. Die Aktivkohle dringt nun in die obersten Hautschichten ein. Dort bündelt sie während ihrer Einwirkzeit von rund 15 Minuten Talg, Schmutzpartikel und abgestorbene Hautzellen. Nun führen wir den Laser über die Haut, der dabei die Kohlenstoffpartikel mitsamt den gebundenen Schmutzpartikeln zerstört. Da die Kohlemaske die Energie des Lasers absorbiert, schmerzt die Behandlung nicht. Die Haut erwärmt sich auch nicht unangenehm stark. Dies empfinden die betreffenden Personen als großen Vorteil gegenüber chemischen Peelings, die doch deutlich spürbar sind. Es kann zwar manchmal leicht verbrannt riechen, weil es zu kleinen „Explosionen” der Carbonpartikel mit ihren eingeschlossenen abgestorbenen Hautzellen kommt. Die gesunde Haut verbrennt aber nicht. Die gründliche, gleichwohl sanfte Reinigung entrümpelt die Poren, die sich damit verkleinern können. Akne und weitere entzündliche Hautveränderungen dämmt das Treatment ein, wodurch der Teint danach ebenmäßiger erscheint. Ebenso regt das Laserpeeling in der Haut die Kollagenproduktion an. Das polstert sie auf: Kleine Fältchen verschwinden. Die Behandlung schließt mit einer Sheet Mask ab, die unter anderem Hyaluronsäure enthält. Dadurch wirkt die Haut noch frischer.

 

Carbon Laser Peeling: Dauer und Häufigkeit

Eine Behandlung dauert etwa 45 Minuten. Die Häufigkeit richtet sich nach den vorliegenden Hautproblemen. Im Durchschnitt ist von vier bis sieben Sitzungen auszugehen, um das gewünschte reine und ebenmäßige Hautbild zu erreichen.

 

Wie sehr lohnt sich das Carbon Laser Peeling in Wien?

Es lohnt sich definitiv. Zwar sind nach der ersten Sitzung noch keine Wunder zu erwarten, doch nach mehreren Behandlungen kommt die Haut einem perfekten Teint immer näher. Sie kann durch die Methode keinen Schaden nehmen. Vielmehr erhält sie eine Tiefenreinigung, durch die sich die Poren endlich wieder entspannen können: Das Hautbild klärt sich deutlich auf.

Carbonlaserpeeling

Mit dem Carbon Laser Peeling können wir in Wien eine schnelle und schmerzfreie Gesichtsbehandlung gegen Pickel, Falten, Rötungen und große Poren anbieten.

Termin vereinbaren

Tiefenreinigung mit Laser

Die wertvolle Unterstützung bei Akne findet mit der modernen Lasertechnologie statt. Die Haut wird bis in die Tiefe rein.

Termin vereinbaren

Dauerhafte Haarentfernung

Haarentfernung in den Regionen Oberlippe, Oberlippe/Kinn, Achsel und Bikini-Zone mit professionellen Hilfsmitteln für dauerhaftes Ergebnis.

Termin vereinbaren

Laser-Hautverjüngung

Die moderne Lasertechnologie bietet in der Kosmetik wertvolle Möglichkeiten. Holen Sie sich Frische und Klarheit für Ihre Haut.

Termin vereinbaren

Pigmentflecken

Lästige Altersflecken schwinden mit fachlicher Behandlung nach und nach, sodass Ihre Hände wieder frisch und schön aussehen.

Termin vereinbaren

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.